Sie befinden sich hier: natur erleben

Natur erleben

Mehr als die Abwesenheit von Stadt:
Stille.
Vogelstimmen.
Das Rascheln von Unsichtbaren im trockenen Laub.
Sturm und Regen auf der Haut spüren, sich mit aller Kraft dagegen stemmen.
Frisch gemachte Luft genießen.
Mit weit ausholenden Schritten die Landschaft erobern. Oder: einher schlendern.

All das und noch viel mehr verknüpfen wir mit dem Begriff „Natur“. Bei uns finden Sie davon jede Menge und noch mehr. Der Reiz Dithmarschens ist die Vielfalt der Landschaft, verdichtet auf rund 30 Kilometer in der längsten Ausdehnung. Wo genau Meer und Land zusammen treffen wird bei Ebbe und Flut im Watt täglich neu verhandelt, es folgen Deich, Marsch, Moorgebiete, Geest und zum Schluss ein künstlicher Wasserweg, der Nord-Ostssee-Kanal.

Entdecken Sie auf den folgenden Seiten die Facetten unsere Naturräume.

Meldorfer Bucht am Abend

Nordseeküste

Küste, das ist Wattenmeer und Deich, Ebbe, Flut und Wasservögel. Das ist Fischerei, Tourismus - und Naturschutz.

mehr
die weite, ebene Marsch

Die Marsch

Weite, ebene Fläche. Wenige Häuser, Dörfer, Gehöfte. Dafür viel Himmel. Das ist die Marsch, wie sie dem Meer entwachsen ist.

mehr
Geestrand bei St. Michaelisdonn

Geest

Von den Gletschern zurückgelassen - das hügelige, bewaldete Geestland, das früher die Küste bildete.

mehr
windgeformte Bäume

Wind

An der Küste und in der Marsch weht immer Wind. Er formt die Landschaft und die Menschen.

mehr
Seite drucken
natur erleben

Immer der richtige Ansprechpartner

 

Ihre Touristinformation in Meldorf steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Nordermarkt 10, Tel.: 04832-97800

    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0